Inhalt

Steigerwald Fan Kids im Stadion

 

Ein Projekt von Spirit of Football e.V., Fanrat Erfurt und Fanprojekt Erfurt - unterstützt durch den FC Rot-Weiß-Erfurt e.V.

Die Steigerwald Fan Kids sind das besondere Stadionerlebnis für Kinder. Im Block N (neue Osttribüne) bekommen die Kinder ganz nah am Spielfeld ihren eigenen Bereich im Steigerwaldstadion. Für 5 EUR pro Kind können Kinder zwischen 6 und 13 Jahren zu den Steigerwald Fan Kids kommen und werden dort, von in der Jugendarbeit erfahrenen Betreuern, beaufsichtigt und geleitet.

Die Kinder können und sollen sich aktiv betätigen. So wird es eigene Gesänge, Choreographien oder Bewegungsmöglichkeiten geben. Ebenso können sich die Kinder in einen separaten Rückzugsraum begeben, wenn sie gerade mal nicht vom Spiel fasziniert sind und sich an den Aktionen nicht beteiligen wollen.

Neben dem Stadionerlebnis sollen den Kindern situativ und spielerisch der Umgang mit den eigenen Emotionen, das Übernehmen von Verantwortung in der Gruppe und Werte wie Fairplay und Respekt vermittelt werden. Beschimpfungen und Beleidigungen von Schiedsrichtern oder dem Gegner unterstützen wir nicht, sondern zeigen den Kindern Wege auf, ihre Emotionen in die positive Unterstützung der eigenen Mannschaft umzuwandeln.

Die Betreuer von Spirit of Football e.V. und dem Fanrat Erfurt übernehmen nach Übergabe der Kinder die Aufsichtspflicht.

Eltern können natürlich ein Ticket in der Nähe der Kinder erwerben, aber auch weiter entfernt im Stadion das Spiel erleben. Sie müssen natürlich nicht das Spiel im Stadion verfolgen, wir und ihre Kinder würden uns/sich aber darüber freuen.

Mehr Infos und Anmeldung unter http://www.rot-weiss-erfurt.de/Tickets/Steigerwald-Fan-Kids.html 

 

Steigerwald Fan Kids Treff

Immer dienstags vor den Heimspielen des FC Rot-Weiß Erfurt von 14 - 17 Uhr findet im Stadion oder im Fanprojekt Erfurt der Steigerwald Fan Kids Treff statt. Dort werden gemeinsam mit den Kindern die vergangenen Spiele nach besprochen, Wissen rund um die Themen Fußball, Respekt und Fairplay vermittelt und es können kleine Choreographien vorbereitet werden. 

Das Angebot ist kostenlos und natürlich freiwillig.